0

Baby-Gesundheit

In dem Moment, in dem Sie seit Monaten gewartet haben, haben Sie auf Ihr Baby gewartet. Das eigentliche Abenteuer beginnt jetzt, es darf nicht vergessen werden, dass jedes Kind alle Lebensphasen durchläuft und natürlich auch einige Krankheiten in diese Stadien einbezogen werden. wichtig ist, dass sich die eltern auf die unbekannten vorbereiten können. In dieser Kategorie finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um auf die Gesundheit Ihres Babys zu achten.

Wann fallen Babys Bauchnabel?

Wann fallen Babys Bauchnabel?

Die Phase, in der Sie Ihr Baby zum ersten Mal nehmen, steht Ihnen nicht vor Augen. Ihre Gefühle sind sehr unterschiedliche Gefühle, die Sie noch nie zuvor erlebt haben.

Ihr Baby ist so klein und empfindlich, dass Sie Angst davor haben, es zu berühren und zu verletzen. Das Füttern und Warten dieses Mini kann ein wenig beängstigend sein.
Vor allem die Nabelschnur (Nabelschnur) ist das, wovor Mütter am meisten Angst haben. Keine Panik, es gibt nichts zu befürchten! Wenn Sie etwas über Babys lernen und die Tricks lernen, werden Sie die beste Person sein, die sich um die Welt kümmert.

Wenn Sie Fragen zur Nabelschnur haben; Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was die Nabelschnur ist, was funktioniert, wie sie gewartet werden muss und wann sie fällt.

Was ist eine Bauchtasche?
Die Verbindung zwischen der Mutter und dem Baby beginnt, noch bevor die Mutter erfährt, dass sie schwanger ist.

Der Embryo, der sich nach der Befruchtung vollständig von der Mutter abhängig entwickelt, beginnt ab der 5. Schwangerschaftswoche mit der Mutter Nährstoffe und Sauerstoff über eine Nabelschnur zu tauschen.

Diese Schnur ist reich an Blutgefäßen, weich und gebogen und hat eine ähnliche Struktur wie der Schlauch. Die Nabelschnur besteht aus;

Eine Vene, die Sauerstoff und Nährstoffe von der Mutter zum Baby transportiert,
Zwei Arterien, die den Abfall mit schmutzigem Blut vom Baby zur Plazenta befördern.
Diese Blutgefäße in der Schnur wurden durch eine gelartige Struktur, die Whartons Gel genannt wurde, geschützt und mit einer Membran bedeckt.
Das Bauchband ist für die Entwicklung des Babys sehr wichtig, da das Leben des Babys aufgrund der Situation gefährdet ist. Die Probleme der Nabelschnur während der Schwangerschaft sind:

Das häufigste Problem ist das Verheddern der Schnur. Dies geschieht, weil das Baby die Schnur um den Hals legt, während es sich im Mutterleib bewegt. Obwohl das Baby keinen negativen Zustand verursacht, kann im Allgemeinen der Blutfluss in der Vene nachteilig beeinflusst werden und die Fütterung des Babys beeinträchtigen.
Ein weiteres Problem ist die Bildung eines Knotens in der Schnur. Es wird angenommen, dass dieses Problem auf die lange Länge eines der Gefäße zurückzuführen ist.
Ein seltenes Problem ist die Kompression der Kabel. Dies ist der Fall, wenn die Schnur zwischen Armen und Beinen des Babys verklemmt ist.
Es ist der Zustand der kurzen Schnur, in dem die Nabelschnur kürzer als 35 cm ist.

In etwa ein oder zwei Wochen verliert das Gelee seine Konsistenz, die Farbe ändert sich allmählich von gelb nach braun und trocknet dann gut. Nachdem die Nabelschnur abgesunken ist, muss der Bauchnabel etwa eine Woche weiter sein, um vollständig zu heilen.

moderneg