0

Befreien Sie sich mit dem Geburtsgewicht in 8 Schritten!

Haben Sie Probleme mit Ihrem Geburtsgewicht? Dieser Artikel ist für Sie!
Postnatal
shutterstock

Befreien Sie sich mit dem Geburtsgewicht in 8 Schritten!

Befreien Sie sich mit dem Geburtsgewicht in 8 Schritten!
Liebe Mütter, Sie haben Ihr Baby auf den Schoß genommen und haben überlegt, wie mein Geburtsgewicht aussehen würde!

Bleiben Sie ruhig und lesen Sie unseren Artikel, um Sie zu führen!
Sie können den größten Teil Ihrer Energie für die Pflege Ihres Babys nach der Geburt nominieren. Die Pflege Ihrer eigenen Gesundheit ist jedoch in dieser Zeit sehr wichtig, wenn sich Ihr Körper nach der Schwangerschaft erholt und Sie Ihrem Baby die wertvollste Nahrung geben.

In der Zeit nach der Geburt wollen alle Mütter so schnell wie möglich ihr Gewicht loswerden. Abnehmen von Tees, verschiedenen Detoxen und kalorienreduzierenden Diäten
Aber ich empfehle niemals solche Anwendungen oder Unterstützung
Liebe Mütter müssen in der postnatalen Zeit für Ihr Baby sorgen, unabhängig davon, ob Sie Ihr Baby stillen und ständig in Bewegung sind und Energie verschwenden.

Information! Während der Stillzeit schüttet die Mutter täglich etwa 700 ml Milch ab und verbraucht 500-700 Kalorien pro Tag.
Mit der Energie, die Sie verbrauchen, einfachen Änderungen in Ihrem Leben, können Sie sich in kurzer Zeit von Ihrem Geburtsgewicht verabschieden.

Das Ändern Ihrer Essgewohnheiten kann als sehr schwieriger Prozess betrachtet werden, und es liegt in Ihren Händen, diesen Prozess zum Spaß zu machen

Schritt 1
Schreib was du isst!
Tatsächlich ist ein Detail, das die meisten von uns nicht mögen, jedoch schwächen alle Details, wie es isst und wie viel sie essen.

Manchmal verlieren wir uns und wissen nicht, wie viel wir essen, wie viel wir essen.

Wenn wir unser Tagebuch betrachten, können wir uns vorstellen, welche dieser beiden Kekse ich angestellt habe. Es ist also eine gute Idee, ein Ernährungstagebuch zu führen, um zu sehen, was fehlt und was fehlt.

Eine Anwendung, die nur wenige Augenblicke benötigt!

Schritt 2
Machen Sie einmal pro Woche einen Kurzurlaub!
Beginnen Sie eine neue Woche, versprechen Sie mir ein Versprechen. Wenn ich am Sonntagmorgen genug gegessen habe, um Olivenöl zu essen, esse ich mich selbst als Monster, werde ich mein Gewicht los
Ja, im Ernst!
Kümmern Sie sich nicht um die unbegründeten Gerüchte, die sich umdrehen. Posten Sie eine Mahlzeit der Woche kostenlose Mahlzeiten! Sie werden sehen, wie Sie schwächer werden.

Schritt 3
Ruf mich an!
In der Tat ist unser größter Fehler, Snacks zu überspringen und Hauptgerichte zu laden.

Wir empfehlen unseren Kunden, 3 oder 2 Hauptmahlzeiten während des Tages zu sich zu nehmen. Sie leiden nicht, wenn sie schwach sind, sie haben keinen Hunger und sie sind schwach.

Instantmahlzeiten regulieren unseren Blutzucker, gleichen den Appetit aus und beschleunigen den Stoffwechsel. Kurz gesagt, der Stoffwechsel “komm, spiel”, sagt er.

Ich habe ein paar Snacks geschrieben, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und Ihre Milch zu erhöhen
1 Aktivia-Joghurt + 5-6 Stück Nüsse + Fenchel-Tee
1 Tasse Kefir + 1 Teetasse mit weißer Kichererbse
1 mittelgrüner Apfel + 1 Schüssel Joghurt + Zimt
3 Esslöffel Haferflocken + 1 Frucht + 1 Tasse Milch + Zimt
1,5 Tasse Minz-Buttermilch + 4 Grissini

Schritt 4
Wählen Sie Vollkornprodukte!
Der Unterschied zwischen Weißbrot und Vollkornbrot ist kein Kalorienunterschied.

Vollkornmehl, das Vollkornmehl ist oder besonders empfohlen wird, enthält mehr „Schuppen“, also „Bukday“, „Ballaststoffe K“ und hält uns länger satt.

Das gleiche gilt für Toast, Gebäck und Pizza. Entfernen Sie weißes Mehl aus Ihrem Leben und wählen Sie stattdessen Vollkornprodukte! Zum Beispiel können Sie Pizza mit Vollkornteig zubereiten und mit viel Gemüse unterstützen.

Schritt 5
Wasser!
8-10 Gläser Wasser pro Tag, um schwach zu trinken! 60-70% unseres Körpers besteht aus Wasser und 1,5-2 Liter dieser Menge werden auf verschiedene Weise entnommen. Unser Stoffwechsel spürt sogar 1% des Wasserverlustes. Ausgleich der Wassermenge fällt auf uns
Wir alle wissen, dass Flüssigkeitsunterstützung der effektivste und wichtigste Weg ist, die Muttermilch während des Stillens zu erhöhen. Aus diesem Grund sollten Sie mindestens 2-3 Liter Wasser pro Tag einnehmen, um Ihre Milch zu erhöhen und Ihr postpartales Gewicht loszuwerden! Warten Sie nicht auf Durst.

Schritt 6

Stillen ist!
Dies kann eine Gelegenheit für Sie sein, wenn Sie jedes Mal, wenn Ihr Baby geboren wird, stillen müssen! Während der Stillzeit schüttet die Mutter täglich etwa 700 ml Milch ab und verbraucht täglich 500-700 Kalorien!

In der Tat bedeutet das; Sie müssen keine zusätzliche Diät machen, wenn Sie den erforderlichen Flüssigkeitsbedarf für Ihren Körper erfüllen.
Stillen ist Ihre neue Sportart

Schritt 7
Bewegen!
Ein gesunder und anhaltender Gewichtsverlust ist mit 70% Diät und 30% Bewegung möglich. Wir haben erwähnt, dass das Stillen oben Ihre neue Sportart ist. Außerhalb dieser Sportart können Sie sich, wenn Sie Zeit haben, rausschmeißen und einen 45-minütigen Spaziergang im Freien machen.

Glauben Sie, dass diese Wanderung Ihrem Körper und Ihrer Seele gut tut.
Schritt 8
Halte deine Motivation hoch!
Die Zeit nach der Geburt kann für viele Frauen eine Herausforderung sein.

Ihr Baby bringt Freude und Glück in die Familie sowie Stress und Müdigkeit. Kann zu emotionalen Veränderungen führen.

Sie halten Ihre Motivation hoch und lieben sich selbst, denn wenn Sie sich selbst lieben, ignorieren Sie die Warnungen von außen und können diese Zeit leichter überwinden.

Sie sind das Wichtigste für Ihr Baby. Vergessen Sie nicht, Ihre eigene Gesundheit zu vernachlässigen!

moderneg