0

Wie kann trockener Husten bei Säuglingen verabreicht werden?

Wie soll trockener Husten bei Säuglingen behandelt werden? Was sind die natürlichen Behandlungsmethoden? Lesen Sie weiter unseren Artikel für Antworten auf Fragen und vieles mehr.
Baby-Gesundheit

Trockener Husten bei Säuglingen

Trockener Husten bei Säuglingen

Solange unser Baby gesund und friedlich ist und lacht, ist das Leben für uns rosig; Wenn unser Baby jedoch unruhig und krank wird, wird die Situation zum Gegenteil.

Vor allem, wenn Ihr Husten trockenes Husten macht, wenn es zum Keuchen kommt, hustet man mit der kleinen Brust auf und ab, um aufzustehen, auch wenn man nicht jeden Husten sprechen kann, um zu wissen, dass es weh tut. Ja, es wird Ihnen leid tun, wenn Ihr Baby krank wird und die meisten Mütter sofort Angst bekommen und in Panik geraten, wenn ihre Babys krank werden.

Glauben Sie, dass die Panik weder Ihnen noch Ihrem Baby, das vom Husten müde ist, hilft. Sei ruhig, bevor du in Panik gerätst. Versuchen Sie zu verstehen, warum Husten verursacht werden kann. Konzentrieren Sie sich dann darauf, wie trockener Husten bei Babys vorbeigeht.

Was ist Husten? Was sind Hustenarten?
Plötzliches und lautes Husten durch die Atmungsorgane der Bronchitis ist der Husten. Husten ist ein unwillkürlicher Reflex. Dieser Reflex, der ein natürlicher Mechanismus ist, ist ein Abwehrmittel der Atemwege, und viele Gründe können diesen Reflex auslösen.

Es kann aus einem einfachen Grund auftreten oder kann ein Anzeichen für ein ernstes Unbehagen sein. Daher ist es wichtig zu unterscheiden, welche Art von Husten Ihr Baby hat.
Der Husten Ihres Babys ist ein trockener Husten oder eine andere Art von Husten; Sie können nach den Merkmalen und der Dauer des Hustens unterscheiden.

Trockener Husten
Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Hustenart, die weder Schleim noch Auswurf mit Husten enthält. Da trockener Husten bei Säuglingen keinen Auswurf oder Schleim enthält, reizt die Luft den Hals stärker, da sie aus der Lunge entfernt wird.

Diese Art von Husten, die normalerweise einen lauten Ton erzeugt, kann manchmal mild sein. Manchmal tritt es je nach Erkältung auf.

Nass (Auswurf) Husten
Wenn Ihr Husten nass ist, enthält er Auswurf oder Schleim. Auswurf und Schleim ist ein Sekret, das weiße Blutkörperchen enthält. In diesem Fall zeigt ein feuchter Husten das Vorliegen einer Infektion an.

Durch Infektion verursachter Husten kann hohes Fieber verursachen. Deshalb sollten Sie das Fieber Ihres Babys regelmäßig überprüfen. Erkältungen verursachen manchmal Auswurfhusten.

Kruppe Husten:
Es ist ein Husten, der durch eine durch eine Infektion verursachte Kehlkrankheit verursacht wird. Die Kruppe, auch Pseudoprotektion genannt, ist eine Atemwegserkrankung, die durch eine virale oder bakterielle Infektion verursacht wird, die den Bereich unterhalb der Stimmbänder Ihres Babys betrifft.

In der Regel äußert sich ein Husten bei Kindern zwischen 6 Monaten und 5 Jahren in Form einer Rinde.

Husten
Es ist eine Art Husten, der sich mit dem Keuchen als seinem Namen manifestiert. Asthma und Bronchitis können dies verursachen.

Psychogener Husten
Es ist eine Form von trockenem Husten, die zu sehen ist, wenn Ihr Baby wach ist und nicht schläft. Sie bleibt normalerweise nach einer Grippeinfektion bestehen.

Der Grund, warum es psychogen genannt wird, ist, dass die Ursache für diesen Husten nicht physikalisch erklärt werden kann.

Pertussis Husten
Es ist ein Husten, der durch Pertussis-Krankheit bei Säuglingen verursacht wird. Es ist zunächst milder Husten und verwandelt sich dann in schwere Hustenanfälle. Während der Hustenanfälle wird Ihr Baby erstickt und hat Schwierigkeiten beim Atmen.

 

Ursachen von trockenem Husten bei Säuglingen
Im Allgemeinen enthält trockener Husten bei Säuglingen kein Auswurf oder Schleim, er verursacht schmerzhafte und starke Kontraktionen und bleibt lange Zeit bestehen.

Bevor Sie eine Behandlungsmethode für ein Hustenbaby anwenden können, müssen Sie zunächst die Ursache des Problems kennen. Hier sind einige mögliche Gründe.

Erkältungen sind die häufigsten Ursachen. Die Erkältungen des Babys, das im Hals lebt, werden kitzeln und irritieren. Als Folge dieses Kitzelns und der Reizung kann trockener Husten bei Säuglingen auftreten. Wenn das Problem fortschreitet, kann der Husten jetzt zum Auswurf werden.
Influenza oder Influenzavirus sind ebenfalls häufige Ursachen.
Niedrige Luftfeuchtigkeit, dh trockene Luft, ist eine Ursache für trockenen Husten bei Säuglingen.
Extrem heiße Luft kann zu trockenem Husten im Hals des Babys führen, was zu Trockenheit und Kitzeln führt.
Dieser Husten kann auch bei Babys auftreten, die Zigarettenrauch ausgesetzt sind oder reizende Chemikalien einatmen.
Infolge des Rückflusses gelangt der Säuregehalt im Magen in den Mund und der Halsbereich des Babys wird gereizt. Dieser Schaden kann bei Säuglingen zu trockenem Husten führen.
Keuchhusten gehört auch zu den Ursachen des trockenen Hustens.
Bei Säuglingen mit Wachstum und Wachstumsverzögerung kann Mukoviszidose die Ursache für nassen oder trockenen Husten sein, der häufig ist und nie durchgeht.

Wie hustet Husten bei Babys? Hustenbehandlung
Es gibt viele einfache Methoden, die zu Hause zum Husten von Babys eingesetzt werden können. Wenn diese Maßnahmen ergriffen werden, werden Ihre Kontraktionen in der Regel innerhalb kürzester Zeit schmerzhaft und anstrengend.

Zur Behandlung von Husten;

Es ist einer der größten Fehler, die Türscheibe nicht zu öffnen, da Ihr Baby kalt ist. Lüften Sie die Säuglingskammer regelmäßig und lassen Sie frische Luft herein.
Rauchen Sie nicht in der Umgebung Ihres Babys. Lass ihn nicht rauchen. Ich kann schon diejenigen hören, die sagen, oder nicht, Liebling, wir rauchen nicht beim Baby, natürlich trinken wir immer auf dem Balkon. “ Sie lassen den Rauch auf dem Balkon, Sie glauben also, dass Sie hineingegangen sind, aber Ihre Kleidung, Hände, Haare und Ihr Atem tragen diesen Geruch und Rauch mit zu Ihrem Baby.
Verwenden Sie keine Parfüm- und Raumgerüche. Da diese Produkte den Husten Ihres Babys verschlimmern, schädigt auch die Exposition Ihres Babys mit den darin enthaltenen Chemikalien das Baby.
Ob im Sommer oder im Winter, stellen Sie sicher, dass das Zimmer Ihres Babys nicht zu heiß ist. Die Verwendung eines Raumthermometers erleichtert Ihnen die Arbeit.

Wann sollte ich mein Baby zum Arzt bringen?
Es ist sinnvoll, Ihr Baby nach einem leichten Husten zum Arzt zu bringen.

Sputumhusten, die länger als 1,2 Monate andauern, können zu Bronchiektasen führen, indem sie die Bronchien Ihres Babys schädigen.

Wenn der Husten im gelben, grünen oder blutigen Schleim mehr als normal atmet, wenn Sie Atemnot haben, Fieber und chronische Herz- oder Lungenkrankheiten vorhanden sind, sollte Ihr Baby dringend einen Facharzt einnehmen.

moderneg